Der Verein "KiT - Kultur im Tonkeller“

Im Frühling 2017 wurde ein neuer Kulturverein in der Stadt Horn gegründet.
Der Verein „KiT“ Kultur im Tonkeller, der mit Personen aus dem Kunst und Kulturbereich sowie verschiedenen Persönlichkeiten aus der Stadt Horn gegründet wurde, setzt sich zum Ziel, vor allem den Tonkeller im Kunsthaus Horn mit verschiedensten Veranstaltungen aus dem Musik- und Kabarettbereich zu bespielen. Zehn zusätzlichen Veranstaltungen sollen den Tonkeller vermehrt einer kulturellen Nutzung zuführen und in Zusammenarbeit mit weiteren Kultureinrichtungen der Stadt Horn intensiver nützen.

Das inhaltliche Programm fokusiert sich auf eine Mischung von regionalen Kulturangeboten und auch national bekannten Künstlern, vor allen deswegen um den Tonkeller auch über die gesamte Region bekannt zu machen.
Der Tonkeller im Kunsthaus wurde im Rahmen der Landesausstellung 2009 vollständig renoviert und eignet sich durch seine Gewölbeform ideal für Kunst und Kultur, also eine neue Kleinkunstbühne im Waldviertel.

Der Verein bewirbt sich auch bei dem Verein Bühnenwirtshäuser in NÖ, eine Vereinigung von verschiedenen Kulturveranstaltern in NÖ, die sich gemeinsam vermarkten und sich auch als Nahversorger für Kunst und Kultur in NÖ sehen. Mehr als 350 Veranstaltungen im Jahr bieten diese im gesamten Landesgebiet von NÖ an. In Zusammenarbeit mit dem Restaurant Ausklang im Kunsthaus und dem neuen Kulturverein „KiT“ entsteht ein neues Bühnenwirtshaus.
Der Verein JazzW4 aus Horn und der Kulturverein „KiT“ arbeiten eng zusammen und werden auch das Thema Jazz in Zukunft im Tonkeller gemeinsam präsentieren.

Mit dem Kunsthaus Horn gibt es eine enge Kooperation. Das Kunsthaus Horn übernimmt den Vorverkauf von Veranstaltungstickets und unterstützt uns in der Vorbereitung.